Aktuelles vom 24.06.2019

zur Übersicht

PEKING Viermaster und ausgedockt, Standort für Hafenmuseum, unsere Infostände, Neues "Fundstück"

PEKING ist wieder Viermaster und ausgedockt - Standort für Hafenmuseum bekanntgegeben - Infostände der PEKING-Freunde - neues "Fundstück"

Das Schiff wurde heute, am 24.06. zum Morgenhochwasser (08:30 Uhr) ausgedockt und dann im Endanstrich und mit neuem Bugspriet und aufgetakelten 4 Masten an die Werftpier verholt. Dort wird das Schiff für den weiteren Innenausbau und die weitere Fertigstellung der Takelage bis zum nächsten Jahr liegen.

Die lange erwartete Entscheidung ist gefallen: das Deutsche Hafenmuseum wird an der Spitze des  Kleinen Grasbrook entstehen, dort soll dann auch die PEKING ihren endgültigen Liegeplatz bekommen. Man hofft auf eine Fertigstellung ca. 2025.

Ein erster vorübergehender Liegeplatz hingegen ist noch nicht bekannt. Der in der Presse schon publizierte Sandtorhafen-Liegeplatz ist wegen der Umbaukosten noch nicht entschieden. Die PEKING wird aber ab Herbst 2020 an dem für die nächsten Jahre vorübergehenden Liegeplatz an einer Pontonanlage im Hansa Hafen (bei den historischen Schuppen 50 – 52) festmachen. Dort wird der Innenausbau fortgesetzt. Vielleicht werden fertige Teilbereiche dort auch schon für eine begrenzte (wegen der Störfallzone) Besucherzahl geöffnet.

Die Infostände der PEKING-Freunde während des Hafengeburtstags und der langen Nacht der Museen haben bei zahlreichen Besuchern Aufmerksamkeit gefunden, wir setzen diese Arbeit mit Begeisterung fort.

Während der Travemünder Woche werden wir an Bord unseres Schwesterschiffes, der PASSAT, einen PEKING- Präsentationsstand in der Zeit vom 19.07. bis 28.07.2019 jeweils von 10°° bis 16°° Uhr haben.

Ein großer Dank für die Gastfreundschaft der PASSAT. Besucher sind herzlich willkommen.

B) In der Zeit vom 23. – 25.08. 2019 werden wir aus Gründen der engen Verbundenheit der PEKING mit der Stadt Elmshorn (Kapt. Jürs war Elmshorner) einen Präsentationsstand zum Elmshorner Hafenfest haben

C) Wir werden auf der Cap San Diego in Luke 2 über Winter eine Dauerausstellung PEKING haben – genaue Termine werden noch bekannt gegeben.

Und ein neuer spannender Beitrag unserer Chefhistorikerin Christine Hieber als PDF:
Fundstück Nr. 5 - Auf den Spuren der Viermastbark PISAGUA

 

zur Übersicht